Nur wir zwei - Ferien ohne Kinder

Märchenhafte Entspannung und stilvolle Zweisamkeit im kinderfreien Verwöhnhotel Goies in Ladis/Tirol

Es war einmal ein kleines Hotel im kleinen Örtchen Ladis… ein kleines, ganz feines Hotel, in dem die Entspannung ganz groß geschrieben wird. Entspannung von der täglichen Arbeit, vom Stress – und ja, auch von den Kindern. Denn das kleine, feine Hotel Goies in Ladis ist ganz der gepflegten Zweisamkeit gewidmet und daher das einzige Hotel in der Urlaubsregion Serfaus-Fiss-Ladis, in dem es heißt "nur für Erwachsene".
Die Gastgeber des Vier-Sterne Verwöhnhotel Goies mögen Kinder, aber sie wissen, wie wertvoll die Zeit ist, die sich Paare für einander nehmen. Deshalb hat man im Goies Verständnis für Menschen, die sich auch einmal einen Urlaub ohne Kinder oder Enkel gönnen wollen.

Einfach eine schöne, intensive Zeit zu Zweit, herausgehoben aus dem Alltag. Für Verliebte, Hochzeitsreisende oder jene, die ihre Trauung gerade vorbereiten. Alle Mitarbeiter in dem kleinen Familienbetrieb im Feriendorf Ladis tun jedenfalls ihr Bestes, damit das romantische Intermezzo in den Tiroler Bergen ein unvergessliches Erlebnis wird.
Von appetitlichen Düften geweckt
Das geht schon am Morgen los – wenn das Kuscheln unter den Daunen seine ganz eigenen Reize verheißt. Im Goies weckt der Duft von frischem Kaffee und knusprigen Brötchen direkt auf der eigenen Terrasse oder in den Zimmern und Suiten. Diese sind speziell auf die Bedürfnisse verliebter Paare ausgerichtet, die sich nur mit sich selbst beschäftigen möchten: So haben das Rosenzimmer, das Zirben-Wohlfühlzimmer, die Suite Brunelle, die Romantik-Traum-Suite und die luxuriöse Penthouse-Suite zahlreiche Annehmlichkeiten: vom Whirlpool über eine eigene Sauna bis hin zur privaten Infrarotkabine.
Gemeinsam auf Entdeckungsreise
Nach dem entspannten Tagesbeginn bietet das sonnige Hochplateau eine ganze Menge verschiedener Möglichkeiten: für die Rasanten unter den Romantikern offeriert das Hotel ein Mercedes Cabrio SLK 200, einen kleinen, flinken Zweisitzer, mit dem es nur so abgeht durch die kurvenreiche, mediterran eingestimmte Bergwelt. "Oben ohne" ist die herrliche Aussicht auf dem Hochplateau noch einmal so schön. Die 540-Seelen-Gemeinde Ladis wartet mit prächtiger Natur und wechselvoller Geschichte auf. Viele der malerischen Häuser und Höfe im Ort gehören zu den ältesten freskenbemalten Gebäuden Tirols. Ihre Grundmauern sind teils tausend Jahre alt. Darüber thront auf einem Schieferfelsen die Burg Laudegg, von deren Mauern man einen grandiosen Blick hinab ins Inntal hat.
Liebevolle Leckereien
Wen so viele Eindrücke hungrig machen, der wird im Kofferraum des Roadsters ein ganz besonderes Schmankerl finden: einen gut gefüllten Picknick-Rucksack und eine Kuscheldecke für den Schmaus in der freien Natur. Den Rucksack gibt es übrigens für jeden, der einen Ausflug in die Bergwelt plant: Nordic-Walking-Runde, Mountainbike-Tour oder Rafting, Canyoning, Paragliden oder Modellfliegen, einen Rutsch mit dem Fisser Flieger, der Sommerrodelbahn oder dem Skyswing. Eine herzhafte Tiroler "Marende", wie man hier die Brotzeit nennt, süße und fruchtige Köstlichkeiten sowie eine Flasche Wein laden zum Verweilen in trauter Zweisamkeit ein.
Wohltuendes Indoor-Programm
Wenn sich das Wetter mal weniger freundlich zeigt, schlägt die große Stunde des Spa im Verwöhnhotel Goies. Hier gilt die Devise: klein, aber sehr fein. Das Goies-Vital-Schlössl wartet auf mit einem Bio-Sanarium, einer Tiroler Stubensauna, der Außensauna im Freien, dem Kräuterdampfbad, den Rosen- oder Heublumen-Sprudelbädern, einer Physiotherm-Infrarotkabine sowie einem Fuß-Kneippbecken und Solarium. Stylish ist es hier und sehr trendig, das Auge kann in diesem Wellnessbereich genauso genießen wie die müden Knochen und die abgespannten Muskeln.
Exklusive Massagen, Entspannungs- und Schönheitsbäder gibt es in dieser Welt des Wohlfühlens ebenso wie belebende, vitalisierende, exotische oder sanfte Honeymoon-Bäder. Immer für zwei, versteht sich. Kerzenlicht und eine offene Feuerstelle sorgen für eine angenehme Atmosphäre, Musik- und Klangspiele sowie eine einmalige Ausstattung mit einer asymmetrischen Doppel-Relaxwanne und einem Wasserbett zum Nachruhen machen das eigene Zimmer fast überflüssig – zumindest für einen Nachmittag.
Romantisches Finale
Nach einem erlebnisreichen Tag freut man sich schon auf die süße "Nachmittagsjause" im Romantikgarten: Hausgemachte Kuchen und Strudel, die beim Blick auf die traumhafte Bergkulisse noch mal so gut schmecken. Der kulinarische Höhepunkt des Tages folgt am Abend, natürlich zu Zweit, bei Kerzenlicht. Auf der großen Terrasse mit Blick in den Garten oder in einem der gemütlichen Hotelrestaurants – jedes Plätzchen hat seinen eigenen Charme. Hotelier Ferdinand Larcher ist selbst Küchenmeister und zaubert für seine Gäste erlesene Menüs, die von edlen Weinen begleitet werden. Täglich stehen drei Sechs-Gänge-Verwöhnmenüs zur Auswahl. Und wenn sich der Tag zu Ende neigt, tauchen Kerzen die Zimmern und Suiten in sanftes Licht, das den prickelnden Champagner in den Kelchen funkeln lässt. Und der Mond scheint über Ladis…
ROMANTISCHE KUSCHELTAGE exklusiv für HEIRATEN.CH - Leser/Innen
2 Übernachtungen in der Romantik-Traumsuite inkl. Verwöhnpension, exotischem Romantikbad und vielen weiteren Extras buchbar ab € 310,- pro Person. Bitte geben Sie bei Ihrer persönlichen Anfrage unter http://www.goies.at/de/0_20_kontaktanfrage.php das Kennwort: HEIRATEN.CH an.

Angebot im PDF-Format öffnen
Informationen
Verwöhnhotel Goies
Grunesweg 2
A-6532 Ladis/Tirol

Telefon
0043-5472-61330
Email
Webseite
Bilder: Daniel Zangerl / Mario Rabensteiner
Erstellen Sie mit wenig Aufwand und ohne Vorkenntnisse Ihre eigene Hochzeitshomepage mit unabhängiger Wunschliste!