Essen und Getränke zum Hochzeitsfest

Speisen und Getränke gehören zu den wichtigsten Bestandteilen einer Hochzeit. Sie entscheiden mit darüber, ob sich die Stimmung unter den Gästen positiv entwickelt oder ob sich Missmut breit macht. Hierbei gibt es für jedes Budget und jeden Geschmack diverse Kombinationsmöglichkeiten, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen.
Die Wahl des Festschmauses und der Getränke hängt massgeblich mit der Wahl der Location zusammen. Am einfachsten ist die Umsetzung im Hotel, da von der Deko bis zum Festsaal und den Übernachtungsmöglichkeiten schon alles vorhanden ist. Das Buffet in der Jägerhütte lohnt sich preislich vor allem, wenn Sie schon einen Caterer haben, beispielsweise in Ihrem Bekanntenkreis, und gegebenenfalls weitere Kontakte zu Dienstleistern, die Ihnen einen guten Preis machen können. Um die Kosten für Ihre Hochzeit zu kalkulieren, können Sie hier unser Tool benutzen.
Zum Hochzeitsapéro
Bestellen Sie die Getränke für ein Apéro mit Freunden und Familie selbst, müssen Sie sich nur noch entscheiden, welche Sie anbieten wollen. Es sollte eine Auswahl an alkoholfreien sowie alkoholischen Getränken vorhanden sein. Die Klassiker ohne Alkohol sind Mineralwasser und Orangensaft. Ergänzend können Sie je nach Geschmack und Budget noch Softdrinks und weitere Fruchtsäfte anbieten. An alkoholhaltigen Getränken stellen Sie beispielsweise Rot- und Weisswein sowie Bier bereit. Für viele gehört auch ein Schaumwein zum Anstossen dazu.

Hierbei entscheidet vor allem Ihr Budget, ob Sie zu einem einfachen Sekt oder einem edlen Champagner greifen. Bei letzterem bleibt es Ihrem Geschmack überlassen, ob Sie eine der bekannten Marken oder einen Winzerchampagner bevorzugen. Champagner mit aussergewöhnlichen Geschmäckern von diesen kleineren Herstellern können Sie online bei Mondovino bestellen, so sparen Sie sich den Transport und können aus einem grossen Sortiment auswählen. Wer an anderer Stelle sparen möchte, verzichtet auf eine frische Fruchtbowle. Als Snack eignen sich die traditionellen Käse- und Fleischplatten sowie Häppchen aus regionalen Zutaten, die Ihnen entweder im Restaurant oder vom Caterer zubereitet werden.
Zum Nachtessen
Zum Nachtessen entscheiden sich viele für ein Buffet. Das bietet den Vorteil, dass die Gäste sich selbst ihr Wunschmenü aus den angebotenen Speisen zusammenstellen können. Der Preis wird genau wie beim Menü im Vorfeld pro Person festgelegt. Zum Hochzeitsbuffet gehört traditionellerweise eine Auswahl an Vorspeisen und kalten Gerichten, Hauptspeisen und Desserts sowie einige Snacks zu später Stunde. Wer sich stattdessen für ein Menü entscheidet, kann sich vom Restaurant, Hotel oder Caterer ein Menü zusammenstellen, das üblicherweise aus drei bis vier Gängen besteht. Das Menü à la carte bietet den Vorteil, dass es in einem vollen oder kleinen Raum keinen zusätzlichen Platz einnimmt und ältere Gäste nicht aufstehen müssen, um sich zu bedienen.
Getränke zum Fest
Beim Nachtessen kann wie bei einem Apéro eine Auswahl an Getränken bereitgestellt werden, darunter Wein, Bier, Mineralwasser und Kaffee. Der Wein für das Nachtessen wird so ausgewählt, dass er zu den ausgewählten Speisen passt und nicht zu speziell ist, sodass er auch nach dem Essen getrunken werden kann. Hier kann Ihnen der Weinhändler weiterhelfen. Den Wein sollten Sie vor dem Bestellen probieren, damit Sie einen auswählen, der Ihnen gefällt. Ein weiterer Faktor, der die Auswahl mitbestimmt, ist die Preisklasse. Beim Wein sollte nicht so sehr gespart werden, dass er den Gästen Kopfschmerzen bereitet! Dennoch sollte er preislich in Ihr Budget passen. Es werden mindestens ein weisser und ein roter Wein angeboten.
Hochzeitstorte oder Cupcakes
Für das Fest ist auch die Hochzeitstorte nicht zu vergessen. Hierfür sollten Sie insbesondere die Kosten früh mit einberechnen. Praktisch ist es natürlich, wenn Sie in Ihrem Bekanntenkreis einen Konditor oder eine Konditorin haben, der oder die Ihnen die Torte bäckt, beispielsweise als Hochzeitsgeschenk. Statt einer Torte können Sie sich übrigens auch für eine Vielzahl an Cupcakes entscheiden, die wie eine mehrstöckige Torte auf einer Etagere angerichtet werden. Die Hauptsache ist, dass es eindrucksvoll gestaltet ist und Ihnen schmeckt!
Erstellen Sie mit wenig Aufwand und ohne Vorkenntnisse Ihre eigene Hochzeitshomepage mit unabhängiger Wunschliste!