5742 Kölliken (AG)

Strohdachhaus Kölliken

Das "Salzmehus" ist ein Aargauer Strohdachhaus, das 1802 erbaut wurde. Die Besitzerfamilie Suter besass eine kantonale Lizenz zum Salzverkauf, deswegen nannte man sie "s'Salzmes", oder im ursprünglichen Kölliker- Dialekt "s'Sauzmes" und "Sauzmehuus"

Das Haus ist ein Ständerbau mit vier Hochstüden und bestand ursprünglich ganz aus Holz. 1941 wurde der Stall in Stein erneuert. Das Walmdach hat eine Fläche von 900 Quadratmetern und war ursprünglich mit Stroh gedeckt. 1983 erneuerte man die Eindeckung durch 40 Tonnen Schilf.

Das Haus befindet sich seit 1981 im Besitz der Einwohnergemeinde Kölliken, seit 1987 ist es ein Museum. Es zeigt die Lebensweise einer wohlhabenden Bauernfamilie im 19. und frühen 20. Jahrhundert, vermittelt aber auch Themen aus der Kölliker Dorfgeschichte und gibt Einblick in alte Handwerkstechniken.
Bilder
Trauung
Nutzbare Infrastrukur
Reservation
Inserate-ID: 1538640716  [ bearbeiten ]